Leben

Das Herz voller Illusionen

Die verwundeten Idealisten und romantischen Träumer unter uns kennen es, wenn das Herz voller Illusionen ist.
Diese im Kopf ausformulierten Wunschgedanken, die uns suggerieren, dass etwas genauso gewesen ist oder gar zukünftig zu sein hat.

Verfälschte Wirklichkeit

Unsere Illusionen lassen uns die wahren, realen Begebenheiten oftmals so viel blumiger erscheinen.
Nehmen wir das Beispiel mit der Liebe:

Mein romantischer Grundgedanke von Liebe täuscht mir wieder und wieder vor, dass es zwischen zwei Menschen, die eine Liebesbeziehung miteinander eingehen, stets schön sein muss.
Es soll sich verliebt und harmonisch, liebevoll und verbunden anfühlen. Das ist wie in so einem Film, in welchem ein Mann eine Frau vor einem goldenen Sonnenuntergang von hinten in die Arme nimmt
und sich beide sekundenlang lachend ansehen. Ihr Harr spielt im Wind und ihre Hände greifen ineinander…

Gefährliche Trugbilder

Hängen wir uns nun ständig im warmen Sonnenschein gegenseitig lachend im Arm ?
Nein.

Weil die Realität ziemlich oft ein anderes Bild von Liebe zeichnet:

Als Paar einen Alltag meistern, Lösungen für Konflikte in Familie finden, den Anderen frei sein lassen, sich um sich selbst sorgen, kleine Gesten im Rummel der Routine verschenken, sich auch mit vollem Kopf dem Anderen urteilsfrei zuwenden.
Und dieses Bild ist nicht schlechter, es ist authentisch.

Schönmalerei eingestehen

Das ist wichtig.
Man muss bereit sein, sich gnadenlos ehrlich gegenüberzustehen. Es ist gar nichts per se immer toll, rosarot, wunderbar, Friede, Freude, Eierkuchen.
Weil wir gestresst von Arbeit kommen, die Kinder nicht hören wollen, der Termin geplatzt ist, das Auto mal wieder in die Werkstatt muss.
Ganz oft nervt dieses langweilige Alltagsding.
Und das geht auch allen anderen da draußen so!

Illusionen machen einfach so alles schön

Sind diese Wunschbilder von Menschen, Dingen und Situationen tief in dir verankert, weil du sie als Schutzmechanismen in verletzter Gefühlswelt eingesetzt hast, hast du es schwer.
Deine erhöhten Erwartungen an dein Umfeld prallen auf die harte Realität. Die Menschen um dich herum verhalten sich nach Ihren Vorstellungen und tun das, was ihrer eigenen Realität entspricht.

Wo liegt die Wirklichkeit ?

Wohl irgendwo dazwischen.
Gewisse illusionäre Themen werden verankert bleiben, weil sie sich für dich gut anfühlen, die Sicherheit geben.
Andere erlebst du mit der Zeit als Verkennung und es wird dir bewusst, dass sie dich schon länger fehlleiten.
Dann hast du auch eine Erkenntnis, mit der dein Herz wieder reicher ist.

Oder ist das alles auch nur eine Illusion ?

ICH FREUE MICH ÜBER DEINEN KOMMENTAR, DEINE ANREGUNGEN, DEINE GEDANKEN